Angebote

Psychologische Hilfestellungen für Schüler/innen aller Schularten und Schulstufen, deren Eltern und Lehrer/innen durch

Diagnose, Beratung, Betreuung

  • bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Lernen, Motivation, Schulleistung, Förderung
  • bei Fragen, Auffälligkeiten und besonderem Förderbedarf im Zusammenhang mit Hochbegabung, spezifischen Lernstörungen, Gefährdungen
  • bei Verhaltensproblemen, persönlichen Krisen und bei Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen (Probleme mit Mitschüler/innen oder mit Lehrer/innen, Aggression, Gewalt, Schulverweigerung, Suchtverhalten, Angst u.a.)
  • bei Fragen zur Schullaufbahn wie Schulfähigkeit/Einschulung, Schulwechsel, Schulübertritt
  • in Einzelfällen längerfristige psychologische bzw. psychotherapeutische Betreuung bzw. Behandlung
  • Schulbezogene Krisenintervention und Unterstützung bei der Krisenbewältigung
  • Individuelle Beratung und Begleitung für Lehrpersonen
  • Erstellung von Fachgutachten – speziell bei schulgesetzlich festgelegten Fragestellungen an die Schulpsychologie (z.B. Schulfähigkeit, Schulpflichtbefreiung, Überspringen von Schulstufen, sonderpädagogischer Förderbedarf, Verdacht auf Suchtmittelmissbrauch)